Zum Gewinnspiel

  • MARISSALs LITERATUR-TIPP: HARBOUR FRONT LITERATURFESTIVAL 2017

    Vom 13. September bis 15 Oktober 2017

    Das_Geheime_Netzwerk_Peter_Wohlleben_Ludwig_VerlagZum neunten Mal wird Hamburg Gastgeber für internationale Autoren beim Harbour Front Literaturfestival 2017, welches am 13. September in der Hansestadt eröffnet wird und zwar zum ersten Mal in Hamburgs neuem Wahrzeichen: der Elbphilharmonie. Peter Wohlleben, Förster und Buchautor in Personalunion stellt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung sein druckfrisches Buch „Das geheime Netzwerk der Natur“ vor, in dem er erzählt „Wie Bäume Wolken machen und Regenwürmer Wildschweine steuern“.

    Rund 80 Autoren erwarten Sie

    Bis zum 15. Oktober stehen an 16 Standorten fast 80 Veranstaltungen mit mehr als 80 Autorinnen und Autoren im Festivalprogramm, darunter eine Reihe von Lesungen mit weltberühmten Schriftstellern wie Ken Follett, Jo Nesbø, Deon Meyer, Salman Rushdie und John le Carré. => Zur Liste aller Autoren

    Cap San Diego wird zum Festivalzentrum

    Festivalzentrum ist auch in diesem Jahr wieder die Cap San Diego am Hafenrand, wo u.a. die US-amerikanische Autorin Yaa Gyasi (14.9.) aus ihrem gefeierten Epos „Heimkehren“ und Mirko Bonné (21.9.) aus seinem hochgelobten neuen Roman „Lichter als der Tag“ lesen werden. => Zur Liste aller Veranstaltungsorte

    Viel Programm zum erschwinglichen Preis

    Auf das literaturinteressierte Publikum wartet 2017 erneut ein mehr als vielseitiges Festival der Bücher. Karten gibt es direkt im Internet unter harbourfront-hamburg.com, unter der Hotline 0180 – 60 15 730 (*0,20 € / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/min.) und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Ticketpreise liegen zwischen EUR 4,00 und EUR 38,00.

    Kartenbestellung für Schulklassen nur unter: info@seiteneinsteiger-hamburg.de oder Tel: 040 67 95 65 07. Eventuelle Restkarten gibt es am Abend der jeweiligen Veranstaltungen an der Abendkasse vor Ort. Empfänger von Arbeitslosengeld II können Restkarten an der Abendkasse mit 50 % Ermäßigung erwerben. Die anderen Ermäßigungen gelten für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 18 Jahre. Die genannten Preise beinhalten alle Steuern und Gebühren.

    PROGRAMM

    Das komplette Programm gibt hier => Harbour Fron Literaturfestival PROGRAMM

     

    Harbour Front Literaturfestival Plakat 2017 (c) Hißmann, Hellmann, Hamburg

    8 Jahre Literatur im Hamburger Hafen

    Das Harbour Front Literaturfestival wurde 2008 ins Leben gerufen und
 im September 2009 zum ersten Mal durchgeführt. Seitdem sind bis ins Jahr 2016 über 140.000 Besucher, zu rund 60 Orten im Hafen gekommen.
Über 1000 Mitwirkende, davon mehr als 540 Autoren, 300 Moderatoren und 120 Schauspieler – aus insgesamt über 40 Ländern haben den Hamburger Hafen zu einem Treffpunkt der Literatur gemacht.

    2017 wird das Festival vom 13. September bis zum 15. Oktober veranstaltet.
 Initiatoren des Festivals sind die Verleger Nikolaus Hansen und Peter 
Lohmann. Sehr bald hat sich Heinz Lehmann dazu gesellt. Diese drei bilden auch den Vorstand des Harbour Front Vereins.

    Durch die großzügige Förderung durch die Klaus-Michael Kühne
Stiftung und die Kulturbehörde Hamburg ist das Festival, welches
mittlerweile das größte in Norddeutschland ist, möglich geworden. Weitere Förderer und Medienpartner haben sich im Laufe der Jahre dazu gefunden.